Jugendwerkstatt

Dieses Projekt wird gefördert durch Mittel des Europäischen Sozialfonds, des Landes Niedersachsen, des Jobcenters Goslar und des Landkreises Goslar.

 

 


Zielgruppe: 
Arbeitslose Jugendliche ohne abgeschlossene Berufsausbildung zur beruflichen Qualifizierung.

Aufgaben und Angebot:
Die Jugendwerkstatt, Okerstr. 32, Goslar bietet Jugendlichen 
und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 27 Jahren die Möglichkeit, sich auf eine Ausbildung vorzubereiten. Dieses ist möglich in den Bereichen Haustechnik (Metall, Holz, Malerei, Garten,Elektro) und Hauswirtschaft.

Plätze:
20 Plätze und 4 Plätze Schulpflichterfüllung 

 



Qualifizierungsbereiche:

  • Hauswirtschaft: Frau Wrobel + Frau Nickisch
  • Haustechnik:    Herr Spaich + Herr Köhler
  • Sozialpädagogik und Schulpflichterfüllung: Frau Jacobs + Herr Pufahl + Frau Goff


                                       Zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO 9001:2015